Schreib-Kultur

Kult am Pult 4-2013

S C H R E I B - K U L T U R Die Schreibgeräte der neuen Kollektion Rubracer von Caran d’Ache liegen auch bei härtesten Kurven angenehm sanft in der Hand. Denn Füllhalter, Rollerball, Kugelschreiber und Minenhalter bilden eine faszinierende 10 KULT AM PULT 4-2013 Kombination aus edlem Metall und Kautschuk. Ganz im Geist des Golfsports präsentiert sich der neue Ecridor Golf von Caran d’Ache. Sein sechskantiger Schaft – Hauptmerkmal dieses weltweit beliebten Schreibgeräte-Klassikers – ist mit einer geometrischen Guillochierung verziert, die von den Dimples der Golfbälle inspiriert ist. Der Korpus der sportlichen Rubracer Schreibgeräte aus schwarzem, guillochiertem Kautschuk offenbart eine zeitgemäße, urbane Eleganz. Seine markante Silhouette wird durch den energiegeladenen Kontrast zwischen den Materialien hervorgehoben: weich und matt der Kautschuk – strahlend und poliert die rhodinierten Silberattribute. Reminiszenz an die Uhrmacherkunst Symbolhaft betont eine Schraube den Schaft der Stifte und setzt einen Akzent von Maskulinität und Moderne. Diese Anmutung findet sich auch in der fein guillochierten Kappe wieder, die einen Clip mit Gelenkverbindung trägt und eine größere Feder verbirgt. Ihre dynamischen Eigenschaften machen die Schreibgeräte Rubracer auch zu einer perfekt überraschenden Geschenkidee. Kautschuk verbindet man mit dem Autorennsport. Inzwischen hat er sich jedoch dank seiner enorm vielseitigen Qualitäten noch raffiniertere Anwendungsfelder erobert: Er ist robust, geschmeidig, wasserundurchlässig und zeichnet sich durch große Widerstandsfähigkeit sowie beträchtliche Elastizität aus. Durch seine Ästhetik, seine angenehm anzufassende Oberfläche und sein ergonomisches Potenzial findet er in den letzten Jahren zunehmend in der Uhrenindustrie Verwendung. Der für den Schaft der Kollektion Rubracer verwendete Naturkautschuk erhielt eine Spezialbehandlung, wodurch er angenehm sanft in der Hand liegt und zugleich gefeit ist gegen Abnutzung und Alters- Kühn kombiniert der neue Varius Rubracer von Caran d’Ache mit rational technischen Aspekten und emotionalem Design die Technikwelten von Automobilindustrie und Uhrmacherkunst. Der Schaft aus echtem Kautschuk ist dank einer speziellen Behandlung geschmeidig anzufassen und widerstandsfähig. Caran d’Ache: neue Kollektionen Varius Rubracer und Ecridor Golf RASANT UND erscheinungen. Die notwendige Konsistenz erhält der Kautschuk durch einen Innenkern aus einer sehr harten Metalllegierung. Weil der Metallkern besonders dünnwandig ist, besitzt der Schaft eine gefällig schlanke Proportion. Eine Haftmittelbeschichtung gewährleistet den sicheren Zusammenhalt von Kautschuk und Metall, zwei Materialien, die sich üblicherweise nur schwer verbinden. Der Füllfederhalter kann mit einer Tintenpumpe oder Tintenpatronen verwendet werden. Die Schreibfeder aus 18-karätigem Gold mit Rhodiumüberzug ist in


Kult am Pult 4-2013
To see the actual publication please follow the link above