Page 12

Kult am Pult 4-2013

S C H R E I B - K U L T U R Montblanc Heritage Collection 1912 DIE ERSCHWINGLICHERE 12 KULT AM PULT 4-2013 INNOVATION Aufmerksamen Lesern von Kult am Pult werden der Name des neuen Schreibgerätes und dessen technische Besonderheiten sicherlich noch vom letzten Jahr bekannt vorkommen. Denn in unserer Ausgabe 4/2012 hatten wir die limitierte Edition in Titan vorgestellt. Nun ist das Schreibgerät auch unlimitiert in Edelharz erhältlich. Die Besonderheit ist nach wie vor der raffinierte Two-Step-Drehmechanismus, der sowohl das Ein- und Ausdrehen der Feder, wie auch das Befüllen mit Tinte durch einen Kolbenmechanismus ermöglicht. Die Montblanc Heritage Collection 1912 erweckt mit ihrer technischen Füllfederentwicklung den Pioniergeist des frühen 20. Jahrhunderts, der einen Großteil der Unternehmenstradition ausmacht, zu neuem Leben und erinnert an eine Zeit, als das neu gegründete Unternehmen die Fertigung exquisiter Schreibgeräte revolutionierte. Schließlich blickt Montblanc auf eine lange Vergangenheit stetiger Innovation zurück. In seiner neuesten Entwicklung in der Schreibgerätemanufaktur kombiniert Montblanc elegantes Design und traditionelle Handwerkskunst mit einem technischen Meilenstein. Im Bestreben neue Innovations Standards zu setzen, entwickelten die Montblanc-Designer gemeinsam mit den Ingenieuren einen Füllhalter, dessen Kolbenmechanismus erstmalig die einziehbare Feder als auch den Füllmechanismus durch einfaches Ziehen des Konus steuert. Trotz seiner Komplexität ist der raffinierte zweistufige Schraubmechanismus genial in seiner Einfachheit. Tradition und Innovation Das klassische Design der Montblanc Heritage Collection 1912, mit Kappe und Korpus aus tiefschwarzem Edelharz, nimmt das Design des Simplo Safety Filler wieder auf. Dieser Füllfederhalter machte 1912 erstmalig das tragbare Schreibgerät zu einer praktischen Realität. Die weiße Kappenspitze dieses Füllfederhalters verweist auf das ursprüngliche Montblanc Emblem, das mit den ersten Safety Fillers eingeführt wurde. Der erst später entwickelte, weltberühmte Montblanc-Stern, der zum Wahrzeichen der Marke wurde, ist in einer Kuppel aus transparentem Harz eingefasst, das mit perlmuttfarbenem Lack bedeckt ist. Auch die rhodinierte Feder aus 14 Karat Massivgold wurde immer weiter entwickelt. Von Hand gefertigt und poliert, ziert sie ein dreieckiges Herzloch, das bereits 1912 im Simplo Safety Die Montblanc Heritage Collection 1912 vereint die ästhetische und technische Essenz von 100 Jahren Füllhalter-Geschichte.


Kult am Pult 4-2013
To see the actual publication please follow the link above